Der RFR ist ein Hilfsmittel für Heilpraktiker und Alternativmediziner, um müheloser und effizienter energetisch zu testen und zu behandeln.

Er wurde auf der Basis langjähriger therapeutischer Erfahrung 1999 von Dr. Rossaint entwickelt, um die tägliche kinesiologische und physioenergetische Arbeit am Patienten leichter, genauer und effizienter zu machen.

Anwendungsbereiche

Kontaktloser Resonanztest

Die Ablage von Testmaterial auf dem RFR in sicherem Abstand vom Patienten macht entspanntes und ermüdungsfreies Testen möglich und lässt das Arbeiten ohne physischen Kontakt von Patient und Testsubstanz zu.

Energetisierung von Trägersubstanzen

Da der RFR bidirektional arbeitet, können freie Trägersubstanzen wie z.B. Globuli, Wasser oder Alkohol mit gewünschten Informationen „geladen“ werden.

Bioenergetische Informationsübertragung

Dank der signalverstärkenden Eigenschaft des RFRs kann der Patient mit Schwingungen von auf dem RFR aufgelegten Substanzen oder Informationen besendet werden.